Name: Franco Biscioni

Jahrgang: 1958

Wohnort: Winterthur

Am 1. August 2007 erlitt ich einen Hirnschlag. Gelähmt und die Sprache verloren. Zwei Tage später kann ich wieder gehen. Aber Sprache geht es länger. Die Logopädin hilft mir, dass ich wieder sprechen kann. La-la und Ma-Ma; jeder Tag muss ich Buchstaben und Zahlen wieder lernen. Doch es ist kompliziert die richtigen Worte zu finden. Die Wörter fliegen mir vorbei, ich höre alles, aber ich vergesse sie. Heute: Einige Wörter gefangen im Hirn aber der Zusammenhang vergass ich. Lebenslänglich Aphasie (Sprach- und Warnehmungsstörung).

Verschiedene Buchstaben wird es Literatur; ich male verschiedene Farben und plötzlich ist ein Kunstwerk. Sind meine Bilder satirisch? Ich kann nicht zeichnen nur malen.

Ich male mit Acryl und verschiedene Materialen. Kosmetiktüchlein habe ich zerrissen, zusammengedrückt mit Farben darüber geschmiert, jetzt sind es Rosen. Geschirrverpackung, Jutesack, Fieberglasband, Schokoladenpapier, Pappkarton usw. usw. und ich male weiter.